Wertheraner Blog. Das Blog der UWG Werther

Unabhängige WählerGemeinschaft

Europa und überkommunal eine Partei – in Werther die UWG!

Tobias
Weinhorst

Es gilt ganz schön was anzukreuzen. Diese Wahl hat es mal wieder in sich, denn es werden insgesamt fünf Kreuze verlangt: Europawahl, Landratswahl, Kreistagswahl, Bürgermeisterwahl, Stadtratswahl! Dabei den Überblick zu behalten, fällt gewöhnlich nicht ganz leicht.

Während die Parteien in der Regel Kandidaten auf allen Ebenen platzieren, stellen wir von der UWG Werther nur Kandidaten auf kommunaler Ebene für den Stadtrat auf. Denn wir konzentrieren uns 100% auf Werther. Auf Kreisebene kann man sein Kreuzchen auch bei „FWG-UWG“ machen — die haben aber erstmal nichts direkt mit uns zu tun.

Das bedeutet dann natürlich auch, dass auch wir uns überlegen müssen, bei wem wir unser Kreuz machen. Somit sehen wir die Parteien auch immer aus der Sicht eines Wählers. SPD, CDU, Grüne, FDP und weitere treten auch im Kreis bzw. in Europa an.

Ich persönlich bin bei dieser Wahl mal wieder ein bisschen ratlos. Bei den Kandidaten bzw. Parteien, die ich wählen kann, fehlen mir teilweise die konkreten Inhalte. Klar, auf den Wahlplakten lächeln mich alle freundlich an, aber was genau deren Vorstellungen sind, erfahre ich über diesen Weg nicht. Auch eine Recherche im Internet brachte mich dabei nur teilweise weiter. Schön, dass ich mich bei so vielen Kreuzen auch unterschiedlich entscheiden kann. Bei dem einen gefällt mir die Europa-Politik besser, die nächste Partei könnte ich mir auf Kreisebene stärker vorstellen, Bürgermeisteramt für Werther ist ein ganz eigenes Thema. Und für den Stadtrat dann die UWG. So kann ich mir die verschiedenen Stärken je Bereich raussuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.